Brasilien

Kaffee Best of Brazil Fazenda Lagoa

Charakter & Geschmack

Dieser herausragende Vertreter brasilianischer Spezialitätenkaffees zeichnet sich durch sein naturmildes und harmonisches Aroma aus. Seine süße Weichheit und der lang anhaltende, schokoladige Nachgeschmack lassen jeden Kaffeeliebhaber ins Schwärmen geraten. Die langjährige Erfahrung mit sonnengetrockneten Kaffees ist hier in jeder Tasse zu schmecken!

Ursprung / Anbau / Plantage

Im Herzen des Bundesstaates Minas Gerais, mit seinen langgezogenen Gebirgsketten, vielen kleinen Seen und seinem mineralstoffreichen Boden, liegt die bekannte Kaffeeanbauregion „Sul de Minas“. Hier wurden vor über einhundert Jahren die ersten Plantagen angelegt.

Plantagen-Info

Die „Fazenda Lagoa“ produziert auf einer Höhe von 950 bis 1.200 m und auf einer Gesamtfläche von 400 Hektar, unter Berücksichtigung des lokalen Ökosystems, einen weltbekannten Lagenkaffee. Umgeben ist die Plantage von 660 Hektar geschütztem Regenwald. Aufgrund der geografischen Lage und der hohen Qualitätsansprüche, wird ausnahmslos per Hand geerntet. Die Kirschen, die am Vormittag gepflückt wurden, werden am Nachmittag zur Aufbereitungsanlage transportiert. Dort werden die Kirschen in mehreren Schritten verarbeitet. Zuerst werden in einem Wassertank reife, überreife und noch grüne Kirschen voneinander getrennt. Später wird ein Teil des Fruchtfleisches entfernt und die Bohnen werden mit der vorhandenen Pergaminhülle an der Sonne getrocknet.

Eigenschaften
  • Röstung:
  • Stärke:
  • Körper:
Zubereitungsempfehlung

Mahlgrad: fein

Mahlgrad: mittel

Charakter & Geschmack
zurück