Kolumbien

Kaffee Colombia Organic Kachalú

Charakter & Geschmack

Für einen südamerikanischen Kaffee weist er einen erstaunlich kräftigen, fast erdig-würzigen Charakter auf. Die intensive Süße wird mit ihren komplexen Aromen von Karamell bis Schokolade mit einem Hauch von süßen Früchten abgerundet.

Ursprung / Anbau / Plantage

Inmitten des südamerikanischen Regenwaldes, im Herzen Kolumbiens, liegen die Kachalu Farmen und profitieren vom ganzjährigen feuchtwarmen Klima. Gegenüber Brasilien hat Kolumbien den entscheidenden Vorteil, dass man hier nicht mit Kälteeinbrüchen rechnen muss, durch die eine ganze Ernte vernichtet werden könnte.

Plantagen-Info

Im Jahr 1999 schlossen sich 14 Kaffeebauern zusammen und gründeten eine Gesellschaft zur Produktion nachhaltigen und umweltschonenden Kaffees. Ihr Ziel: den tierischen Lebensraum zu erhalten und eine Kontamination des lokalen Wassers zu verhindern. Ihre Gesellschaft nannten sie „Kachalu“, ein Wort, das sie mit „Hoffnung“ interpretierten. Ihre Hoffnung war und ist noch heute, dass sich ihr Kachalu weiterhin im Falle einer weltweiten Kaffeekrise durchsetzt.

Eigenschaften
  • Röstung:
  • Stärke:
  • Körper:
Zubereitungsempfehlung

Mahlgrad: fein

Mahlgrad: mittel

zurück