Thailand

Kaffee Thailand Pang Khon Mystic Hilltribe

Charakter & Geschmack

Zu Beginn umschmeichelt der Pang Khon Kaffee den Gaumen mit einem sehr milden Aroma, welches stark an Schokolade erinnert, sowie mit leichten Noten von Nuss, gepaart mit einer sehr leichten und feinen Zitrussäure. Im Abgang wird er dann voluminös mit feinen Anklängen von Karamell. Diesen einzigartigen Kaffee müssen Sie unbedingt probiert haben!

Ursprung / Anbau / Plantage

In Nordthailand lassen in den Höhenlagen von ca. 1.300 m die konstanten klimatischen Temperaturen die Kaffeekirschen perfekt reifen. Angebaut werden hier die Sorten Arabica- Yellow & Red Caturra + Catimor. Von Mitte November bis Mitte März kann hier geerntet werden. Die Ernte geschieht ausschließlich per Hand, damit nur die optimal gereiften Kaffeekirschen gepflückt werden. Die versehentlich gepickten grünen oder überreifen Kirschen werden bereits am Anfang der Aufbereitung aussortiert. Die Kaffeekirschen werden in gefliesten Becken aufbereitet und je nach Wetterlage für ca. 36 Stunden fermentiert, anschließend werden die Kaffeekirschen erneut mit Frischwasser gewaschen und schließlich auf Bambusmatten für ca. 12 - 22 Tage sonnengetrocknet.

Plantagen-Info

Das Bergvolk Akha baut in Höhenlagen bis zu 1.500 m im Schatten von Obst- und Waldbäumen unseren besonderen Pang Khon Kaffee an. Die vielen Bäume und Sträucher auf der Plantage schützen das Land vor Erosion und sorgen für einen Nährstoffaustausch zwischen Erdreich und Oberfläche. Extensive Landwirtschaft und der Einsatz von Chemikalien wird von der Regierung unterbunden, damit die natürlichen Ressourcen der Region erhalten bleiben. So gut wie jeder Einwohner des Dorfes hat mit Kaffee zu tun. Zusammen bilden diese Familien eine Kooperative mit dem Ziel, die dortigen Lebensbedingungen zu verbessern. Sie ermöglicht den Bauern einen direkten Zugang zum internationalen Markt.

Eigenschaften
  • Röstung:
  • Stärke:
  • Körper:
Zubereitungsempfehlung

Mahlgrad: fein

Mahlgrad: mittel

Charakter & Geschmack
zurück