Soziale Projekte von Cafe Cult

Soziale Projekte und nachhaltiger Kaffee von Café Cult

Nachhaltiger und fairer Kaffeeanbau wird bei uns groß geschrieben. Um zu gewährleisten, dass die Kaffeebauern fair bezahlt werden, arbeiten wir zum Großteil direkt mit den Plantagenbesitzern oder Farmergemeinschaften zusammen und unterstützen soziale Projekte.
Wir beziehen einige Kaffees direkt über Kaffeeprojekte und Stiftungen, die eine nachhaltige Kaffeezukunft fördern, den Lebensunterhalt der Kaffeebauern und Menschen in der Umgebung sichern sowie die Umwelt schützen.

Kaffee Siddharta

Über Siddharta beziehen wir beispielsweise unseren Camocim, Tunki und La Frontera. Zudem unterstützen wir die dazugehörige Siddharta Stiftung. Sie wurde gegründet, da viele Kaffeebauern ohne den Zugang zu Elektrizität leben, nicht genug Einkommen generieren können und Bildung und Entwickungsmöglichkeiten fehlen. Die Siddharta Stiftung schafft neue Perspektiven in Kaffee-Anbaugebieten für Menschen und Umwelt, hilft bedürftigen Menschen und trägt zur Sicherung ihrer sozialen Lebensbedingungen sowie zur Erhaltung natürlicher Lebensräume bei. Mit ihren sozialen Projekten unterstützt die Stiftung beispielsweise den Einsatz erneuerbarer Energien, fördert Bildung und Erziehung, steht für die Völkerverständigung bereit und bereitet den Weg für nachhaltige Landwirtschaft und Naturschutz sowie Forschung und Wissenschaft.

www.kaffee-sid.com  / www.stiftung-sid.org

Nachhaltiger Kaffee von EFICO

EFICO wurde 2003 als private Stiftung gegründet und steht für nachhaltigen, hochwertigen Kaffee, Umweltschutz und faire Bezahlung aller Beteiligten. So stehen das Engagement für die nachhaltige Beschaffung und die Investition in eine nachhaltige Zukunft im Vordergrund. Die EFICO Stiftung fördert mit sozialen Projekten den Lebensunterhalt und Wohlstand der Kaffeebauern sowie den verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt. Hier beziehen wir beispielsweise unseren Kachalú Kaffee.

www.efico.com

Flores del Café aus Nicaragua – Woman's Fund Social Project

Dieser ausschließlich von Frauen produzierte Kaffee ist der Schlüssel für das Ziel des Women’s Project Verbandes: eine Verbesserung der Lebensqualität der Mitglieder. Denn der Kaffee „Flores del Café” hilft ihnen dabei, einen legalen Rechtsanspruch für ihr Land zu bekommen. Dieser Landbesitz ist Voraussetzung, um Zugang zu Krediten oder Darlehen für wirtschaftliche Vorhaben zu bekommen. Üblicherweise wird Landbesitz vom Vater an die Söhne weitervererbt. Besitzen auch Frauen Land, sorgt dies für mehr Einkommen und eine bessere Lebensqualität für die Familien. Dies wird von Flores del Café unterstützt und gefördert.

www.rehmcoffee.de 

Lampocoy Kaffee aus Guatemala

Unser „Lampocoy“ Kaffee stammt aus Guatemala. 2011 hat der deutsche Fernsehautor Dethlev Cordts diesen Kaffee entdeckt und erstmals nach Europa gebracht. Hier wurde der biologisch angebaute Kaffee sehr gut angenommen, sodass der Kaffeehandel weiter ausgebaut wurde. Dass die Bauern heute trotz der geringen Jahresmenge von rund 30 Tonnen Rohkaffee vom Kaffeeanbau leben können, verdanken sie also dem von Cordts aufgebauten Vertriebsnetz.

www.cafecita.eu

Guatemala Lampocoy Kaffee

Pang Khon Mystic Hilltribe Kaffee aus Thailand

Unseren thailändischen Kaffee beziehen wir über Mystic Hilltribe. Neben der Kultivierung eigener Kaffees besteht die Hauptarbeit dieser Organisation in der Förderung der Zusammenarbeit der dortigen Bergvölker. Es gibt etliche Bergvölker in Nordthailand, die unterschiedliche Sprachen sprechen und verschiedenen Glaubensgemeinschaften angehören. Durch die Zusammenarbeit ist es der Organisation möglich, allen Bauern faire Preise zu zahlen, die z.B. deutlich über den Beiträgen der „Fair Trade“ Initiative liegen. Auch Schwankungen können so sehr gut ausgeglichen werden und alle Bauern können sich auf einen fairen und regelmäßigen Lohn verlassen. Durch diese enge Zusammenarbeit vor Ort können auch Optimierungen im Bereich Anbau und Nachhaltigkeit erfolgreich vermittelt und umgesetzt werden.
Zudem werden verschiedene soziale Projekte direkt von Mystic Hilltribe gefördert, wie der Aufbau des Kaffeedorfes Mae U Mong oder die Wasserversorgung in Huay Lang.

www.mystichilltribe.com

Entdecken Sie unsere Gourmet Kaffees aus nachhaltigen Projekten

Entdecken Sie eine Auswahl unserer nachhaltig produzierten Gourmet Kaffees und unterstützen Sie durch Ihren Kauf soziale Projekte für die Kaffeebauern in den Ursprungsländern:

Brazil

Brazil Camocim Bio

Peru

Peru Tunki orgánico

BOLIVIEN

Bolivia Cafe la Frontera Bio

Colombia

Colombia Kachalú Orgánico

Nicaragua

Nicaragua "Flores del Café"

Guatemala

Guatemala Lampocoy

Thailand

Thailand Pang Khon

Tauchen Sie noch tiefer in den Ursprung unserer Kaffees ein: